Zahnprothetik in Kroatien

 

Wenn nur ein oder mehrere Zähne fehlen, ist dies nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern kann auch langfristig Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Aus diesem Grund widmen wir bei Ortoimplant Zähnen als notwendigen Faktor beim Sprechen und Kauen viel Aufmerksamkeit. Wenn Zähne der Gesichtssymmetrie folgen, verbessert sich auch die Symmetrie des Körpers, was besonders das richtige Gehen positiv beeinflusst. Außerdem machen wir Ihr Lächeln schöner und das Leben gesünder.

WIE KANN MAN NACH EINEM ZAHNVERLUST GUT ESSEN UND SEINE LEBENSQUALITÄT VERBESSERN?

SICHER HABEN SIE DARÜBER NACHGEDACHT, DASS SIE GUT ESSEN UND JEGLICHE NAHRUNGSMITTEL IHRER WAHL ZU SICH NEHMEN MÖCHTEN, UND DIES OHNE RÜCKSICHT AUF EINEN ZAHNVERLUST ODER EINE ZAHNPROTHESE. UM DIES ZU ERREICHEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN IMPLANTATE ODER DIE INNOVATIVE ALL-ON-FOUR METHODE, MIT DER SIE IHRE ZAHNPROTHESE FÜR IMMER LOSWERDEN.. WIR ERKLÄREN IHNEN AUCH WARUM.

Ein Vorteil von Zahnimplantaten liegt darin, dass Sie für ein besseres Aussehen sorgen, weil die Knochenhöhe durch den Zahnverlust kleiner wird, was ein Zahnimplantat verhindern kann. Sie können essen, was Sie wollen, besonders heutzutage, wo jeder gern isst. Durch das Einsetzen von Implantaten anstelle fehlender Zähne bewahren wir Ihre gesunden Zähne vor dem Abschleifen, denn wenn wir die durch den Zahnverlust entstandene Lücke überbrücken wollten, müssten die zwei angrenzende Zähne geschliffen werden. Diese Art, eine Lücke zu schließen erweist sich als eher unpraktisch, weil der Knochen mit der Zeit zusammen mit dem Zahnfleisch zurückgeht, was eine Korrektur an dem prothetischen Zahnersatz erfordert. Wenn Sie ein Zahnimplantat tragen, ist dies eine lebenslange Lösung, und ich empfehle meinen Patienten immer Implantate, weil ich finde, dass sie eine gute Investition in die Gesundheit sind. Es gibt ein paar Indikationen dafür, wann es am besten ist, ein Implantat einzusetzen:

- wenn ein Zahn fehlt, wenn mehrere Zähne fehlen oder wenn der Kiefer zahnlos ist.

Wenn es in Ihrem Fall um einen zahnlosen Kiefer geht, würde ich Ihnen die innovative Methode All-on-4 empfehlen, bei der wir in nur wenigen Stunden eine Totalprothese mithilfe von 4 Implantaten ersetzen. Hiermit hat das ständige Herumhantieren mit der Prothese und die Aufbewahrung im Glas ein Ende. Damit Sie jetzt nicht denken, ich hätte einen Zauberstab, erkläre ich Ihnen in kurzen Zügen das Verfahren. Nach einer diagnostischen Behandlung und der ermittelten Indikation für eine All-on-4 Behandlung wird ein Termin für das Einsetzen der Zahnimplantate und die vorübergehende Zahnprothese vereinbart. In einem zahntechnischen Labor werden nach einem Kieferabdruck vorübergehende Zähne vorbereitet und am Tag der Operation bei Bedarf im Mund angepasst. Nach 8 Wochen wird ein Abdruck für die Herstellung der bleibenden Zähne genommen und innerhalb von 7 bis 10 Tage erhalten Sie Ihre bleibenden Zähne. Man sagt gerne, Sie bekommen Ihre dritten Zähne! Die Form und die Zahnreihe passen wir immer der Linie des Lächelns und des Gesichtes an und folgen keiner Schablone.

Sehr oft stellen mir Patienten vorwiegend dieselben Fragen, so dass ich die Antworten gern schwarz auf weiß als eine Art Merk-oder Spickzettel aufschreiben möchte. Also gehen wir der Reihe nach, das Zahnimplantat ist eine Titanschraube, die in den Knochen eingesetzt wird und die Zahnwurzel ersetzt. Dieses ist absolut biokompatibel und es kommt sehr selten vor, dass es zum Abstoßen von Implantaten kommt, wobei ich mich aus meiner Praxiserfahrung nicht daran erinnern kann. Absolut jeder kann ein Kandidat für Implantate sein, sofern natürlich eine Indikation zum Einsetzen von Implantaten besteht. Eine Altersgrenze gibt es nicht und Sie können nie zu alt für einen solchen Eingriff sein, wichtig ist nur, dass Sie gesund sind. Das Kauen verläuft genauso wie mit eigenen Zähnen. Das Einsetzen wird unter Lokalanästhesie durchgeführt und ist absolut schmerzlos und ein postoperatives Trauma kommt selten oder nie vor, was wiederum individuell ist und von jedem einzelnen Menschen abhängt.